Ausbildungsbegleiter bringen junge Menschen ans Ziel

17. Okt 13 • AllgemeinKeine KommentareMehr lesen »

In verschiedenen Quellen ist immer wieder zu lesen, dass ca. ein Viertel aller Azubi ihre Ausbildung wieder abbrechen. Dies kann natürlich damit zu tun haben, dass man sich vorher nicht genügend mit den Inhalten der Ausbildung beschäftigt und deshalb den falschen Ausbildungsberuf gewählt hat.

Möglich ist aber auch, dass während der Ausbildung Probleme auftauchen und deshalb die Ausbildung etwas leichtfertig hingeschmissen wird. Um das zu verhindern, gibt es ehrenamtliche Ausbildungsbegleiter/innen der Initiative VerA (kurz für: Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen), die jungen Menschen erfolgreich bei Problemen in der Ausbildung helfen. Am deutlichsten wird der positive Effekt bei der Begleitung im Bereich Lernen. Laut Aussage des Bundesinstitutes für Berufsbildung machen ein Drittel bis die Hälfte der Auszubildenden nach spätestens einem halben Jahr Unterstützung wesentliche Fortschritte.

Bevor eine Ausbildung vorzeitig beendet wird, sollten also erst alle Mittel ausgeschöpft werden, um dies möglichst zu verhindern.

Wenn es aber gar nicht mehr geht, dann können wir vielleicht helfen, eine neue Richtung zu finden. Mehr Informationen dazu findet Ihr unter http://www.perspektive2030.de/studenten-azubis.html

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.